"Ein Ehebruch" – von Edoardo Albinati

Von Sehnsüchten, heißen Sommernächten, hoffnungsloser Liebe und einer Brise Tragik. Der Roman beschreibt die Geschichte zweier Liebender. Nur 2 Stunden von ihren Ehepartnern entfernt verbringen sie ein Wochenende miteinander, das beide nie vergessen werden. Mit wenigen Worten gelingt es Albinati eine dramatische Stimmung zu schaffen. Die Sprache des Autors ist malerisch und zeichnet trotz der... Weiterlesen →

"Mein Jahr der Ruhe und Entspannung" von Ottessa Moshfegh

Eine junge (offensichtlich sehr ansehnliche) Frau mit unkonventioneller Lebenseinstellung und dramatischen Hang zur Andersartigkeit entschließt sich nach und nach eine Auszeit zu nehmen. Sie widmet sich mit Haut und Haaren ihrer Lieblingsbeschäftigung dem Schlafen und ist gerade dabei nicht weniger als ein ganzes Lebensjahr ihrem leidenschaftlichen Hobby zu widmen. In einem durch Unmengen an Schlaftabletten,... Weiterlesen →

"Crazy Rich Girlfriend" von Kevin Kwan

Es wird ernst - die Hochzeit des sympatischen und bodenständigen Pärchens Rachel und Nick rückt näher. In Mitten all der Idylle sehen sich die beiden erneut mit den Problem(ch)en ihrer reichen Verwandten konfrontiert. Gerade als sie der Meinung sind (fast) alles an möglicher Dekadenz und Luxus bereits gesehen zu haben, treffen Sie auf die reichsten... Weiterlesen →

"Die Kakerlake" (Diogenes Hörbuch) von Ian McEwan

Nach und nach wird Jim bewusst, dass er sich einen seiner größten Feinde verwandelt hat und plötzlich das Amt eines der wichtigsten Politiker Großbrittaniens bekleidet. Er setzt sich die Umsetzung des Volkswillens als Ziel, scheut nicht davor zurück dieses zu erreichen und wird sich nicht davon abbringen lassen. McEwans Premierminister heißt Jim Sams und macht... Weiterlesen →

"Klopf an dein Herz" von Amélie Nothomb

Marie ist eine schöne, begehrenswerte, junge Frau, deren Glück sich vom Neid ihrer Mitmenschen nährt. Männer laufen der attraktiven Frau hinterher, doch sie ist nur an ihrer Wirkung auf andere interessiert und suhlt sich in deren Neid. Ihre erste Beziehung geht sie nur ein, da sie alle um diese perfekte Partnerschaft beneiden. Schnell wird Marie... Weiterlesen →

"Ich bin Circe" von Madeline Miller

Die Tochter einer herausragend schönen Nymphe und des Sonnengotts Helios persönlich scheint nicht in die Welt der zwar makellos schönen, aber umso grausameren Götter zu passen. Bereits in ihrer Kindheit zeichnet sich nicht nur anhand ihrer eher leisen menschenähnlichen Stimme und ihrer empathischen Grundhaltung ab, dass sie sich den Menschen näher fühlt als ihresgleichen. Ihr... Weiterlesen →

"Der Sprung" von Simone Lappert

Eine junge Ziegelstein werfende Frau befindet sich auf einem Dach eines Wohnhauses und verursacht mit der Unwissenheit über ihre nächsten Schritte ein unglaubliches Spektakel. Ihr Schicksal beeinflusst jenes der Passanten, die unterschiedlichst auf die prekäre Situation reagieren und einerseits sogar von dem Leid der jungen Frau profitieren und andererseits ihre Verzweiflung fast schmecken können. Simone... Weiterlesen →

„Der Fürst des Nebels“ von Carlos Ruiz Zafón

Max und seine Schwester ahnen nichts Böses als sie gemeinsam mit ihren Eltern an den einen hübschen Ort am Meer niederlassen um dem Krieg zu entfliehen. Binnen kürzester Zeit macht sich jedoch die Präsenz dunkler Mächte bemerkbar und die Zusammenhänge zu dem tragischen Tod eines Jungen, der vor Jahren im Meer ertrunken ist, lassen sich... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑