„Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin“ (Diogenes Hörbuch) von Thomas Meyer

Es sieht nicht gut aus für Motti - die angebetete Schickse Laura hat scheinbar kein großes Interesse an der Fortsetzung der aufkeimenden Romanze und lässt vergeblich auf Meldung warten. Auch in familiärer Hinsicht steht der neuerdings Jeans liebende Schweizer Jude ziemlich alleine da, sogar seine ihn sonst vergötternde und verhätschelnde Mutter hat ihm den Rücken... Weiterlesen →

„Quecksilber“ von Amelie Nothomb

Die junge Hazel, gerät in einen Bombenangriff und wird bei diesem Schicksalsschlag schrecklich entstellt. Sie fristet seit diesen Vorkommnissen, bei welchen Sie ihre gesamte Familie verlor, ihr Dasein bei dem ehemaligen Weltmeer-Kapitän Loncours, der sie und ihre Hässlichkeit versteckt und sie hütet wie seinen Augapfel. Die Art der Unterbringung des Mädchens erinnert eher an ein... Weiterlesen →

„Die Liebe im Ernstfall“ von Daniela Krien

Fünf Frauen deren Lebenswege und Charaktere unterschiedlicher nicht sein könnten, die aber auf verschiedenste Weise miteinander verbunden sind. Auch in diesem Roman von Daniela Krien umrahmen der Fall der Mauer und die damit verbundene Freiheit die Geschichte. Die Frauen sind allesamt starke Persönlichkeiten mit Ecken und Kanten. Jede der fünf Frauen kommt im Laufe des... Weiterlesen →

„Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse“ (Diogenes Hörbuch) von Thomas Meyer

Ein junger aufstrebender Wirtschaftsstudent und gläubiger Jude im genau richtigen Alter wird von seiner (Glucken-)Mutter auf Brautschau geschickt. Er erkennt auf dieser mühsamen Reise von einer vielversprechenden Partnerin zur anderen, dass ihn die Schicksen (= Nichtjüdinnen) - in ihren engen Jeans und den ansprechenden Hinterteilen, die darin so toll zur Geltung gebracht werden – viel... Weiterlesen →

„Vom Ende der Einsamkeit“ von Benedict Wells

Jules und seine Geschwister führen ein behütetes Familienleben, bis ein Schicksalsschlag das Leben auf eine harte Probe stellt. Von nun an gehen sie ihre eigenen Wege und verlieren sich aus den Augen. Die drei Geschwister sind grundverschieden und genauso unterschiedlich prägen die Geschehnisse ihren Weg zum Erwachsenwerden. Sie sind schicksalhaft miteinander verbunden und trotzdem allein.... Weiterlesen →

„Risiko“ von Dick Francis

Was wäre das allerschlimmste was einem zustoßen könnte? Von Unbekannten plötzlich betäubt, an einen fremden Ort verschleppt und ohne Angabe von Gründen für eine ungewisse Zeit festgehalten zu werden, gehört bestimmt in die Top Ten. Bereits innerhalb der ersten Seiten fühlt man mit Roland Britten, einem sehr sympathischen Wirtschaftsprüfer und Amateur-Jockey. Es gilt herauszufinden wer... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑